Erstes Oktoberfest in Thouron 30.09.2017 – 03.10.2017

Nachdem der Herbstmarkt in Chamboret nicht mehr stattfinden kann, hatten die Franzosen die Idee in Thouron ein Oktoberfest zu organsieren.

Eine neunköpfige Delgation des Kulturvereins machte sich am Samstag morgen auf den Weg nach Frankreich. Mit im Gepäck waren Ammerndorfer Bier, fränkische Bratwürste, Kartoffelsalat und Sauerkraut. Nach knapp 13 Stunden war das Ziel erreicht. Unsere Freunde hatten das Abendessen (Muscheln und Pommes Frites) bereits vorbereitet.

Sonntag morgen wurde der dann der Stand hergerichtet. Neben uns waren regionale Brauereien und weitere Marktstände mit regionalen Produkten vor Ort. Unsere französischen Freunde haben sogar für eine Musikkapelle gesorgt, um ein wenig Stimmung zu schaffen. Leider war uns der Wettergott nicht so wohl gesonnen (13 Grad und Nieselregen), so dass die meisten Stände bereits um 13 Uhr wieder abgebaut waren. Der Stimmung tat dies keinen Abbruch. Unser Stand wurde gut besucht und wir haben das komplette Essen verkauft. Auch vom Bier blieb nicht mehr viel übrig. Abends wurden wir von unseren Gastfamilien verköstigt.

Der Montag war unser Ruhetag und wir konnten das Programm individuell mit unseren Freunden gestalten. Abends traf sich ein Teil der Gruppe zum gemeinsamen Essen im Restaurant in Saint-Jouvent.  Am Dienstag ging es wieder nach Hause und wir blicken mit Freude auf eine schöne ereignisreiche Begegnung zurück.

Comments are closed.


-->